© 2012/2017 by ISR - Intelligent Solution Rheinschmidt, Nordendstrasse 38, 76593 Gernsbach, Tel: 07224-65 55 600, Fax: 07224-65 55 609, E-Mail: info@isr-computer.de
Schneideplotter die mit den Standard für Wert und Leistung setzen Seit 1996 sind die SummaCut zu den bei Preis-Leistung mit führenden Schneideplottern geworden. Nach einer ersten Revision in 1999 und neulich auch in 2008 hat die neue SummaCut Serie ihre höchste Verfeinerung erreicht. Die SummaCut Serie ist das Ergebnis Jahrzehnte langer Erfahrung in führender europäischer Entwicklungs-- Kompetenz. Die Summacut Serie enthält auβerdem eine Vielzahl von Weiterentwicklungen. So wurde die von den fortschrittlichen S Class Schneideplottern bekannte OPOS X Technik auch im Schneidekopf der SummaCut Serie mit integriert. Die OPOS X Technik stellt sicher, dass die SummaCut zum Konturenschneiden neben den optischen Markierungen auf Standard Materialien, auch Markierungen auf speziellen Materialien wie reflektierenden, holographischen oder spiegelnden Folien und auch durch eine Vielzahl von Laminaten hindurch erkennen kann. Die SummaCut Schneideplotter arbeiten bereits seit langer Zeit mit einem leistungsstarken, höchst komplexen Algorithmus zur Kompensation von Fehlern durch Formänderungen der Grafiken beim Drucken und nun geschieht dies auch noch mit der fortschrittlichsten optischen Sensorentechnik. Das macht die SummaCut Serie zu Siegertypen bei den Schneideplottern mit Konturenschnitt. Die Ingenieure von Summa wissen, dass zuverlässige Folienführung eines der wichtigsten Merkmale für gute Schneideplotter ist.  Deshalb beginnt bei Summa die Fertigung von jedem Schneideplotter mit dem einzigartigen MicroSprocket™ Friktionsantrieb. Hohes handwerkliches Können ist mehr als nur ein billiger Preis.  Es geht um Wertschöpfung.  Mit seiner Schneideproduktivität und Zuverlässigkeit ist es keine Überraschung, dass der preiswerte SummaCut D60 mit zu den populärsten Schneideplottern gehört.
DOWNLOAD-CENTER